Ja Ich Will
mit diesen Worten begann für die Helferin Sandra Stadlbauer und ihren Zugführer Fabian Kühn am vergangenen Wochenende ein neuer Lebensabschnitt. Sie gaben sich im Beisein ihrer Familien und vieler Kameraden des THW Landshut in der Achdorfer Kirche St. Margaret das Ja-Wort.
Natürlich wurde die junge Liebe auf THW - Art sofort auf Herz und Nieren geprüft. Gemeinsam musste das Hochzeitspaar nach dem Standesamt ein Leinennetz aus vielen Knoten entwirren um in Ihr Glück starten zu können.

Auch gleich nach der kirchlichen Hochzeit testeten die Kameraden des THW ob das jungvermählte Paar auch als Team agieren kann. Ungewohnter weise musste Zugführer Fabian Anweisungen entgegennehmen und auf Kommando seiner Frau mit dem Hebekissen den GKW I anheben. Am Einsatzfahrzeug war eine Flasche Sekt angebracht, die durch die Hebewirkung ausgeschenkt werden konnte.

Während der anschließenden Feier in den Bernlochner Sälen wurde der besondere Tag gemeinsam gefeiert.

Sandra und Fabian: Alle Helferinnen und Helfer des THW Landshut wünschen Euch von Herzen alles Gute.

Bericht und Bilder: Stefan Huber