Eventlicht durch Beleuchtungsgruppe
Für die Durchführung einer Veranstaltung im Weinkeller der Burg Trausnitz wurde die Fachgruppe Beleuchtung des Ortsverbandes Landshut vom Veranstalter um Hilfe gebeten. Die Aufgabe für die FGr. Beleuchtung war den in 13m tiefe liegenden Weinkeller des Kellereigebäudes auf der Burg Trausnitz für eine Veranstaltung zu Beleuchtung.

Hierzu arbeitete die Gruppe seit Oktober 2010 sehr eng mit den Veranstalter und der Bayerischen Schlösser und Seeenverwaltung zusammen. Um eine Veranstaltung in die größe, es sollen pro Veranstaltung ca. 150 Personen im Keller sein, zu realisieren sind die Auflagen seitens der genehmigten Behörden zu erfüllen. Dies erstreckt sich unter anderem von Fluchtwegen und deren Beleuchtung. Die Aufgabe für die Fachgruppe Beleuchtung erstreckte sich für die Ausleuchtung der Flucht und Rettungswege sowie für die Grundbeleuchtung im Keller sowie die Stromversorgung im Kellergewölbe.
Während der Veranstaltung wurden in Zusammenarbeit mit Feuerwehr und BRK die Absicherung der Veranstaltung übernommen.

Bericht: Michael Ebner, red.
Bilder: Michael Ebner