Helfersprecher in den Ämtern bestätigt
11.11.11 Bei der Helfersprecherwahl im Ortsverband Landshut wurden die beiden Amtsinhaber Christoph Payer und Harald Behr wiedergewählt und gehen in ihre zweite gemeinsame Amtsperiode.
Beide werden für die nächsten fünf Jahre als Interessensvertretung der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer im Ortsverband Landshut tätig sein. Auch bei der Ernennung und Abberufung von Führungskräften werden Christoph Payer und Harald Behr zukünftig angehört und haben ein Vetorecht. Auch bei Streitigkeiten zwischen Helfern und Führungskräften können die Helfersprecher schlichtend eingeschaltet werden.

Eine der weiteren Aufgaben für die Helfersprecher wird, zusammen mit dem Ortsbeauftragten, im ersten Quartal 2012 den bayerischen Landessprecher zu wählen. Dieser ehrenamtliche Vertreter des THW aus Bayern sitzt in vielen Ausschüssen und Projektgruppen der Bundesanstalt THW und bestimmt so über die Zukunft der Katastrophenschutzorganisation des Bundes mit.
Der amtierende bayerische Landessprecher Rudolf Skalitzky ist zugleich der Ortsbeauftragte für Landshut.

Bericht und Bild: Stefan Huber