Brückensanierung in Altdorf - THW mit eingebunden
13.12.11 Am Freitag und Samstag des vergangenen Wochenendes unterstützten die Fachgruppen Tauchen, Wassergefahren, Beleuchtung sowie Teileinheiten der Technischen Züge des Ortsverbands Landshut die Gemeinde Altdorf auf Anforderung des Planungsbüros und der ausführenden Firma bei den Sanierungsarbeiten an der Brücke über die Pfettrach.

Neben dem Abbau des Pontonsteges, der während der letzten 10 Monate zumindest den Fußgängern den Übergang über die Pfettrach ermöglichte, war die Aufgabe für die Unterwasserspeziallisten des THW die Beseitigung der für die Sanierungsarbeiten an den Brückenpfeilern notwendigen Spundwände im Bachbett. Durch die vor Ort vorherrschenden schlechten Bedienungen konnte nicht die komplette Länge der Spundwände mit Unterwasserschneidgerät durchtrennt werden.
Als Problemlösung wurde ein vorgelagerte Abdichtung mit BigPack-Sandsäcken errichtet und der Wasserspiegel damit an den Arbeitsstellen gesenkt. Im Anschluss daran konnten die Arbeiten mit konventioneller- und Unterwasserschneidtechnik parallel fortgesetzt und fertiggestellt werden.

Bericht: Rudolf Hattenkofer, Stefan Huber
Bilder: Rudolf Hattenkofer, Fabian Kühn