Bayerische Führungskräftetagung in Freising
Am vergangen Wochenende fand die dritte Führungskräftetagung des Landesverbands Bayern statt. In der Fachhochschule Weihenstephan stand Schwerpunktmäßig der Einsatz des bayerischen THW´s während des Jahrhunderthochwassers  im Juni im Focus der Vorträge und Foren.
Neben einem Grußwort von Präsident Albrecht Broemme und einer Grundsatzrede des Landesbeauftragten Dr. Fritz-Helge Voß fand vor allem die Auswertung des Großeinsatzes durch Referatsleiter Einsatz Siegfried Schymalla im Blickpunkt der Anwesenden.
Im Laufe des Nachmittags konnten die Teilnehmer an folgenden Vorträgen teilnehmen:

1. Verbesserung des Verbindungswesens und des Einsatzes der Fachberater in der ÖGA und im Katastrophenschutz.
2. Überprüfung des Zusammenspiels der taktischen (OV) mit der operativen Ebene (GSt und LBDSt).
3. Lehren aus der Hochwasserbekämpfung für Ausbildung und Ausstattung.
4.Öffentlichkeitsarbeit im und nach dem Einsatz.

Einer kurzen Auswerterunde der Foren folgte noch die inhaltliche Vorstellung der ergänzenden bayerischen Werbekampagne und deren Fortführung.

Bericht: Stefan Huber
Bilder: Stefan Huber, Johann Schwepfinger (LV Bayern)