THW-Urgestein feiert Geburtstag
Am vergangen Donnerstag feierte Johann Eyerkaufer mit seiner Familie seinen 75 Geburtstag. Eine Abordnung des THW Landshut mit seinen Kameraden und langjährigen Wegbegleitern der Fachgruppe Wassergefahren ließen es sich nicht nehmen ihrem "Kuferl" aufzuwarten.
47 Jahre lang war und ist Johann Eyerkaufer im Ortsverband Landshut aktiv.
Sein Werdegang innerhalb des THW:
Als gelernter Schlosser von der RGW-Gruppe (Rohr-Gas-Wasser) über den Schwimmbrückenbau zur Pontongruppe und jetzigen Fachgruppe Wassergefahren. Auch bei dem Auslandseinsatz 1969 in Banja Luca (Erdbeben) war sein ehrenamtliches Engagement und sein handwerkliches Geschick eine wertvolle Hilfe für die Notleidenden.

Er erhielt die Helferzeichen in Gold, Gold mit Kranz und ist seit 1997 Träger des Ehrenabzeichens in Bronze des THW (offizieller Orden der BRD).
Als verlässlicher „Althelfer“ und Stützpfeiler im Hinblick auf jugendliche Helfer/innen und in seiner Vorbildfunktion überbrückt er Generationen innerhalb des THW. Deshalb lässt er es sich nicht nehmen, jeden Donnerstag  bei einem gekühltem Getränk,  mit seinem Kameraden einen Plausch zu halten.

Als "verdienter Ruheständler" wünscht Ihm das THW zu seinem 75. Geburtstag von ganzen Herzen Alles Gute und viel Gesundheit in der Hoffnung, dass er dem THW OV Landshut noch lange erhalten bleibt.     

Bericht: Florian Kräh - red.
Bild: THW