Gaudiwurm durch die Landshuter Altstadt
Bei frostigen aber trockenen Wetter, trafen sich auch heuer wieder zahlreiche Kostümierte und Jecken in der Landshuter Altstadt und verfolgen den Faschingsumzug mit vielen Motivwagen, Show- und Musikgruppen. Über 1.000 Mitwirkende in 41 Gruppen beteiligten sich bereits zum fünften Mal durch das Landshuter Amt für Marketing und Tourismus und den Verein "Lustiger Faschingsstammtisch Weiß-Blau" durchgeführten Faschingsumzug.

Abgesichert wurde die Veranstaltung von knapp 100 Einsatzkräften der Feuerwehr, des THW und des BRK. An der gesamten Zugstrecke wurde ein Absperrseil ausgelegt und durch die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer der Feuerwehr und des THW Landshut besetzt. Zu verhindern galt es unter anderem, dass keine Besucher des Umzuges unter einen der Umzugswagen geraten oder dabei anderweitig zu Schaden kommen.

Die Einsatzleitung teilten sich dabei Jörg Seidl (FFW) und Stefan Simnacher (THW).

Einer der 20 Motivwagen war der fast schon traditionelle Umzugswagen des THW Landshut mit dem Motto "THW Zwerge“.

Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer, die an diesem Sonntag zur Sicherung des Faschingsumzugs beigetragen haben. Zum Schluss wurde für alle Einsatzkräfte in der THW-Unterkunft Verpflegung bereit gestellt, und in gemeinsamer gemütlicher Runde klang der Tag aus.

Bericht: Fabian Kühn - red
Fotos: THW