THW beim Bürgerfest des Bundespräsidenten zu Gast
Berlin 11.09.2015 - Unter den am Freitag eingeladenen Gästen war auch der Gruppenführer der Fachgruppe Beleuchtung Michael Ebner des THW Landshut, in Begleitung seines Truppführeres Michael Rott. Ehrenamtliches Engagement stand im Mittelpunkt des diesjährigen Bürgerfests des Bundespräsidenten in Berlin. Auch zwölf Helferinnen und Helfer des THW waren eingeladen und feierten mit.
Mehr als 20.000 Menschen folgten am Freitag und Samstag der Einladung des Bundespräsidenten Joachim Gauck zum Bürgerfest. Auch zwölf Ehrenamtliche des THW feierten mit.
Ehrenamtliches Engagement als unverzichtbarer Teil der Zivilgesellschaft stand im Mittelpunkt des diesjährigen Bürgerfests des Bundespräsidenten Joachim Gauck am Freitag und Samstag im Park und im Schloss Bellevue in Berlin. Mehr als 20.000 Menschen aus ganz Deutschland folgten seiner Einladung. Neben Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, dem brandenburgischen Ministerpräsidenten Dr. Dietmar Woitke, THW-Präsident Albrecht Broemme sowie anderen Personen des öffentlichen Lebens waren auch zwölf Helferinnen und Helfer des Technischen Hilfswerks dabei.
Der Bundespräsident bedankte sich für das Engagement aller Freiwilligen und besuchte die Stände von Initiativen, Vereinen und Unternehmen, die sich für andere Menschen einsetzen. Eine Reihe bekannter Künstler stand an beiden Tagen auf der Bühne. Der Samstag bot unter dem Motto „Tag des offenen Schlosses“ die Gelegenheit zu einem Rundgang durch die historischen Räume des Schlosses Bellevue.

Bericht: www.thw.de -red
Bilder: Michael Ebner, Michael Rott