Logistische Hilfe für „Round Table"
Landshut 27.11.2015 - Wie in den Vorjahren konnte der „Round Table“ aus Landshut, sich auf die Unterstützung des THW Landshut verlassen. In gewohnter Weise war der Ortsverband die zentrale Annahmestelle in Landshut für die Sammelaktion zugunsten bedürftiger Kinder in Osteuropa. Die gesammelten Päckchen gehen in der nächsten Zeit nach Rumänien, Moldawien und in die Ukraine. Vor Ort werden die Spenden, im Hinterland oder den Bergen, in Kindergärten, Waisenhäusern und Kinderheimen verteilt. Insgesamt werden heuer vom gesamten Bundesgebiet aus, bis zu 80.000 Päckchen verschickt.

In den Paketen sind Spielsachen, Kleidung und Artikel für den täglichen Bedarf zu finden. Süßigkeiten und andere Kleinigkeiten werden aber auch zu finden sein.

Die Landshuter THWler halfen beim Sortieren und Verpacken der vielen Geschenke und übernahmen den Sammeltransport zum Umschlagplatz nach München.

Bericht: Fabian Kühn - red
Bilder: THW