90 Jahre und kein bisschen ruhiger
Landshut 18.12.2015 - Ehrenamtliches Engagement endet nicht mit Beginn der Rente. Das beweist Jakob Limmer seit Jahrzehnten im Technischen Hilfswerk (THW) Landshut. Mehr als die Hälfte dieser Zeit, nämlich seit 53 Jahren, ist er schon ehrenamtlich im THW tätig. Als Kraftfahrer und Führungskraft im Wasserdienst war Jakob Limmer, während seiner aktiven Zeit, stets ein Leistungsträger im Ortsverband Landshut. Bis vor einigen Jahren war er auch Kassier im örtlichen Helfer- und Förderverein. Diese Funktion hatte er 20 Jahre inne und er führte sie über die ganze Zeit ohne Beanstandung. Mit besonderer Sorgfalt kümmert er sich seit Jahren um das Archiv und die Chronik des Ortsverbandes.

Um seinen 90 Geburtstag gebührend zu würdigen, wurde vom THW Landshut der Spielmannszug Weihmichl engagiert. So marschierte dieser mit den Helfern des Ortsverbandes am Abend seines Geburtstages auf, um ihn mit einem Standkonzert sowie einem Wagen voller Geschenke zu überraschen.
Dies geschah alles im THW Landshut am Übungsabend, denn nicht einmal zu seinem Geburtstag ließ es sich unser Jackl nehmen im THW zu sein. Trotz seines Alters nimmt Jackl noch regelmäßig am Stammtisch mit seinen THW Kollegen teil und steht der jungen Generation bei technischen Fragen immer zur Verfügung.

Bericht: Florian, Kräh –red
Bilder: Monika Dorn, Paul Emmler jun.