Wasserwirtschaftsamt Landshut stellt dem THW neue Hochwasserpumpe vor
Landshut 06.10.2017 - Am Freitagnachmittag stellte das örtliche Wasserwirtschaftsamt (WWA) den THW-Helfern vom THW Landshut die neu beschafften Hochwasserpumpen vor.
Im Einsatzfall sollen diese Pumpen bei großflächigen Überschwemmungen eingesetzt werden. Um die Einsatzfähigkeiten vorzustellen und die Einsatzbereitschaft zu demonstrieren, wurde dieser Termin mit Herrn Adolf Hörl von der Flussmeisterstelle Landshut mit unserem Ortsbeauftragten vereinbart. Je nach Einsatzlage kann das THW zum Aufbau und Betrieb angefordert werden, oder andere Unterstützung leisten wie das Ausleuchten der Einsatzstelle. Zu diesem Zweck führte unsere Fachgruppe Beleuchtung den Lichtmast (LiMa) mit um die Einsatzstelle auszuleuchten.

Andersherum betonte das WWA Landshut bei Anforderung auf Amtshilfe ebenfalls unterstützen zu können.

Nachdem die Hochwasserpumpe aufgebaut und in Betrieb genommen wurde, konnte unter allen Anwesenden fleißig gefachsimpelt werden. Die Pumpe förderte währenddessen ca. 400 Liter/Minute. Dabei ist gegenseitig angeboten worden, bei den jährlichen Einsatzübungen sich anzufordern, zu unterstützen und zu üben.

Bericht: Fabian, Kühn -red
Bilder: Michael, Ebner