Örtliche Gefahrenabwehr
Das THW stellt den Ortsverbänden, zur Erfüllung deren Aufgaben, Fahrzeug und Material zur Verfügung. In vielen Fällen ist die Ausstattung nicht komplett oder es fehlen sinnvolle Ergänzungen, die dann zum Beispiel über die örtlichen Helfer- bzw. Fördervereine gekauft werden.

Für uns in Landshut ist hier zum Beispiel unteranderem der Gabelstapler, Lichttraverse zu nennen. Die Geräte gehören jedoch im THW nicht zur Standart-Ausstattung, also haben wir uns die Ausstattung über den Helferverein finanziert.

Diese Geräte / Fahrzeuge können nach der Beschaffung dem THW übereignet / überlassen werden und werden im Bundeseigentum auf den sogenannten ÖGA-Plätzen geführt.