Einsatz Person in der Isar
Landshut, 14.05.2017 - Um 00.31 alarmierte die Integrierte Leitstelle Landshut (ILS) die Stadtlöschzüge der Feuerwehr und das Technische Hilfswerk (THW) sowie die Wasserwacht zur Rettung einer Person in der Isar. Als Einsatzstelle wurde die kleine Isar auf Höhe Ludwigswehr gemeldet.  Eine Person war beim Stadtpark auf der Flucht in den Hammerbach gesprungen, der in die Isar mündet. Aufgrund der starken Strömung des Baches und der Isar durch den vorhergegangenen Regen wurde Wasserrettungsalarm ausgelöst.
Innerhalb kürzester Zeit waren die Einsatzkräfte im Ortsverband und rückten nach Alarm- und Ausrückeordnung  aus. Die Person wurde noch vor dem Eintreffen der alarmierten Einsatzkräfte durch die Polizei aus dem Bach  gerettet und an den Rettungsdienst übergeben. Der Einsatz wurde während der Anfahrt abgebrochen.
Weiter Kräfte waren nicht erforderlich.
Im Einsatz waren 14 Helfer des THW Landshut

Bericht: Florian, Kräh