Haiti: Landshuter Helfer beendet Einsatz

Am Samstag, 17.07.2010, wurde durch das THW die Hilfslieferung „Hessen hilft" an den haitianischen Zivilschutz DPC übergeben. Der Vertreter von DPC, Jean Michel Sabbat, dankte für die vielen Werkzeuge und zeigte sich beeindruckt über die Arbeiten, die das THW seit dem Erdbeben durchgeführt hat. Die Hilfslieferung wird einen wesentlichen Anteil an den Aufbauarbeiten von DPC im Ort Jacmel einnehmen.


Mit dieser Übergabe beendete der Landshuter Gruppenführer der Fachgruppe Räumen Florian Zenk, der seit vier Wochen dem THW Kontingent vor Ort angehört, seinen humanitären Auslandseinsatz auf Haiti. Während dieser Zeit führte Florian Zenk die von Bernhard Herrndobler und Stefan Simnacher (beides Landshuter THW´ler) begonnen Arbeiten weiter und betreute auch viele neue Projekte. Zu seinen Hauptaufgaben gehörten die Verbesserung der sanitären Einrichtungen und die Schaffung einer funktionierenden Regenentwässerung in den Zeltstädten.

Bericht und Bilder: Morris Viertel, red.