Einsätze & Übungen 2006

Vorschaubild zum Beitrag Einsatz auf der B299

Einsatz auf der B299

Auf Anforderung des Landshuter Landratsamtes und des Wasserwirtschaftsamtes über die Geschäftsstelle Mühldorf wurde der Ortsverband Landshut gegen 11:40 Uhr zur Unterstützung der Feuerwehren bei Aufräumarbeiten und Abtragen der Gleisanlage beim Bahnübergang an der B299 bei Weihmichl hinzugezogen. Weiterlesen...

Mehr...
Vorschaubild zum Beitrag Erneuter Einsatz als Folge des Schwerölunfalls auf der Autobahn

Erneuter Einsatz als Folge des Schwerölunfalls auf der Autobahn

Bereits am Mittwoch wurde der Ortsverband Landshut erneut alarmiert und im Bereich der TAL - Hütte Altheim in Bereitschaft gesetzt. Durch starke Niederschläge über dem Bereich des Regenrückhaltebeckens wurde vom Landratsamt Landshut befürchtet, dass Teile des Schweröls über die Pfettrach in die Isar gelangen könnten. Weiterlesen...

Mehr...
Vorschaubild zum Beitrag 28.000 Liter Schweröl auf der Autobahn A92

28.000 Liter Schweröl auf der Autobahn A92

Nach einem schweren LKW-Unfall in den Morgenstunden sind insgesamt 28.000 Liter Schweröl über die Fahrbahn, die Seitenböschung und in ein Regenwasserrückhaltebecken gelaufen. Nach dem sich die Abpump- und Aufräumarbeiten über den Vormittag als schwierig erwiesen wurde von der örtlichen Einsatzleitung ein Fachberater des THW angefordert. Weiterlesen...

Mehr...
Vorschaubild zum Beitrag Arbeit für das THW Landshut nach stürmischer Nacht

Arbeit für das THW Landshut nach stürmischer Nacht

Durch die starken Windböen und heftigen Niederschläge in der vergangen Nacht wurden einige Bäume im Landkreis und Stadtgebiet Landshut beschädigt. In Niederaichbach traf eine besonders heftige Windböe einen großen Baum. Mehrere große Äste brachen sofort weg. Weiterlesen...

Mehr...
Vorschaubild zum Beitrag Ladegutbergung auf der Autobahn - OV Landshut im Einsatz

Ladegutbergung auf der Autobahn - OV Landshut im Einsatz

Gegen 8:35 wurde der Ortsverband Landshut durch die Autobahnpolizei alarmiert. Ein LKW war in den frühen Morgenstunden auf den Seitenstreifen geraten und umgekippt. Zur Ladegutbergung wurde der Ortsverband Landshut alarmiert. 19 Helferinnen und Helfer wurden unter der Leitung von Zugführer Stefan Simnacher vor Ort eingewiesen. Weiterlesen...

Mehr...
Vorschaubild zum Beitrag Vermisste Frau - THW Landshut im Einsatz

Vermisste Frau - THW Landshut im Einsatz

Gegen 17:00 Uhr wurde der Ortsverband Landshut zur Unterstützung der Feuerwehr und Wasserwacht alarmiert. Eine 74jährige Frau wird vermisst. Ein Hubschrauber der Polizei war zu diesem Zeitpunkt bereits im Sucheinsatz. Die beiden angeforderten Boote der Fachgruppe Wassergefahren rückten binnen 15 Minuten zur Einsatzstelle am Isarspitz aus. Weiterlesen...

Mehr...
Vorschaubild zum Beitrag THW Großeinsatz in Bruckberg

THW Großeinsatz in Bruckberg

Auf Anforderung der Feuerwehr Bruckberg rückte der Ortsverband Landshut am Vormittag des Dienstag, 28.03.06 mit 26 Helfern und über 6000 Liter Pumpleistung mit den GKW I, II dem Unimog mit dem 50 kVA Notstromaggregates und dem MAN Dreichachser der Fachgruppe Wassergefahren nach Bruckberg aus. Weiterlesen...

Mehr...
Vorschaubild zum Beitrag Einsätze am Wochenende

Einsätze am Wochenende

Zu zwei Einsätzen am Wochenende wegen der starken Schneefälle wurde der Ortsverband Landshut gerufen. Bereits am Samstag Abend galt es ein zu provisorischen Lagerzwecken errichtetes Zelt von der Schneelast zu befreien. Mit einer Holzlatte und vom Arbeitskorb des MAN-Kranes wurden die Schneemengen von der Zeltdecke entfernt. Weiterlesen...

Mehr...
Vorschaubild zum Beitrag Schneeeinsätze sind beendet

Schneeeinsätze sind beendet

Fünf Tage war der Ortsverband Landshut durchgehend im Einsatz. Dabei wurde nicht nur in Freyung und in Landshut geholfen. Auch im Landkreis Deggendorf in Bernried und der Ortschaft Egg wurde von drei Helfern der Fachgruppe Räumen mit dem Radlader einiges an Schneemassen bewegt. Weiterlesen...

Mehr...
Vorschaubild zum Beitrag Einsatz des schweren Bergungsräumgerätes in Egg / Bernried

Einsatz des schweren Bergungsräumgerätes in Egg / Bernried

Am Samstag Mittag wurde die drei Helfer Fachgruppe Räumen mit dem schweren Bergungsräumgerät zum Ortsverband Deggendorf alarmiert. Dort wurde das Gespann nach Bernried weiterbeordert. In der Nachbarortschaft Egg wurde den ganzen Tag und bis Mitternacht die Zufahrten und die Hauptstraße von den Schneemassen befreit. Weiterlesen...

Mehr...
Vorschaubild zum Beitrag Erneuter Einsatz in Freyung

Erneuter Einsatz in Freyung

Auch am Samstag waren 33 Helfer aus Landshut in Freyung an der caritativen Förderstätte im Einsatz. Dieses Mal erhielten sie jedoch Unterstützung durch 22 Helfer des OV Hipoltstein und durch die örtliche Feuerwehr. Auch freiwillige Helfer des Hauses waren im Team. Weiterlesen...

Mehr...
Vorschaubild zum Beitrag Schneechaos auch in Landshut

Schneechaos auch in Landshut

Gut drei Stunden nachdem die Einsatzmannschaft aus Freyung zurückgekommen ist, wurde der Ortsverband Landshut von der Einsatzleitung der Feuerwehr Ergolding um Unterstützung für im Einsatz befindlichen Feuerwehren Ergolding und Altdorf gebeten. Weiterlesen...

Mehr...
Vorschaubild zum Beitrag Das THW räumt Dächer frei

Das THW räumt Dächer frei

Seit 6:00 Uhr des 10.02.2006 befinden sich 32 Helfer des Ortsverbandes Landshut bei einem Einsatz in Freyung im Landkreis Freyung Grafenau. Hier werden derzeit vier Dächer der Caritas Förderwerkstätte von den Schneemassen befreit. Es handelt sich hierbei um ein Wohngebäude, zwei Fertigungshallen und eine Lagerhalle. Weiterlesen...

Mehr...
Vorschaubild zum Beitrag THW Landshut unterstützt Feuerwehr auf der Autobahn A92

THW Landshut unterstützt Feuerwehr auf der Autobahn A92

Gegen 1:30 Uhr wurde der Ortsverband als Unterstützung für die bereits auf der Autobahn im Einsatz befindlichen Feuerwehren aus Ergolding, Altdorf, Piflas und Wörth gerufen. Mit 28 Helfern, einem kompletten Technischen Zug (MTW, GKW I, GKW II), dem MAN Dreiachser der Fachgruppe Wassergefahren, dem schweren Bergungsräumgerät, Kipper Weiterlesen...

Mehr...
Vorschaubild zum Beitrag Einsatz des THW Landshut in Bad Reichenhall am 02.01.06

Einsatz des THW Landshut in Bad Reichenhall am 02.01.06

Bereits 50 Minuten nach der schweren Katastrophe wurden die Fachgruppen Räumen und Beleuchtung des THW Ortsverband Landshut von der Geschäftsstelle alarmiert und sofort Abmarschbereitschaft hergestellt. Dabei wurden der Radlader und sämtliche Anbaugeräte auf Kipper und Tieflader verladen. Weiterlesen...

Mehr...