Das THW räumt Dächer frei
Seit 6:00 Uhr des 10.02.2006 befinden sich 32 Helfer des Ortsverbandes Landshut bei einem Einsatz in Freyung im Landkreis Freyung Grafenau. Hier werden derzeit vier Dächer der Caritas Förderwerkstätte von den Schneemassen befreit. Es handelt sich hierbei um ein Wohngebäude, zwei Fertigungshallen und eine Lagerhalle.

Durch die starken Schneefälle der letzten Tage drohen etliche Dächer dieser überdurchschnittlichen Belastung nicht mehr stand zu halten. Bereits am 08. Februar hatten die niederbayrischen Landkreise Freyung Grafenau, Deggendorf, Passau und Regen den Katastrophenalarm ausgerufen. Hier drohen mehrere Gebäude einzustürzen. Einige der öffentlichen Gebäude wurden bereits vorsorglich evakuiert.

Nachdem die starken Schneefälle derzeit noch andauern ist ein Ende des Einsatzes noch nicht abzusehen.


Eingesetzte Helfer:32 Helfer des OV Landshut
Einsatzleiter:Stefan Simnacher (Zugführer 2.TZ)
Eingesetztes Gerät:GKW I 2.TZ
 GKW II 2.TZ
 GKW II 1.TZ
 Unimog
 MTW


Bericht: Felix Schwaiger, 10.02.2006
Fotos: Stefan Huber, 10.02.2006