Einsätze & Übungen 2007

Vorschaubild zum Beitrag Einheiten aus vier Ländern erprobten Zusammenarbeit im Katastrophenfall

Einheiten aus vier Ländern erprobten Zusammenarbeit im Katastrophenfall

Nachbarschaftshilfe im Ernstfall , damit dies reibungslos funktioniert, wurde vom 26.- 30.September in der Wildschönau im Land Tirol / Österreich geübt . 180 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer vom österreichischen ,slowakischen und deutschem Samariterbund , des italienischen Weissen Kreuzes, der örtlichen Freiwilligen Feuerwehr und Bergrettung sowie des Technischen Hilfswerks aus Bayern übten verschiedene Schadensszenarien aus Anlaß eines angenommenen Erdbebens. Weiterlesen...

Mehr...
Vorschaubild zum Beitrag THW Landshut unterstützt Lösch- und Bergearbeiten

THW Landshut unterstützt Lösch- und Bergearbeiten

Gegen 4:45 Uhr wurde die Schnelle-Einsatz-Gruppe (SEG) des THW Ortsverbandes Landshut zur Unterstützung der Feuerwehren Wörth / Isar, Postau und Mettenbach auf der Autobahn bei Wörth alarmiert. Nachdem der in Brand geratene Anhänger einer Speditionsfirma durch die Feuerwehren abgelöscht worden war wurde das THW mit dem Abladen der zum Teil noch rauchenden LKW-Reifen beauftragt. Weiterlesen...

Mehr...
Vorschaubild zum Beitrag THW Landshut bei internationaler Katastrophenschutzübung in der Tiroler Wildschönau

THW Landshut bei internationaler Katastrophenschutzübung in der Tiroler Wildschönau

Vom 26.-30. September fand in der Tiroler Wildschönau eine internationale Katastrophenschutzübung statt. Ausgangsszenario waren mehrere Schadenslagen nach einem Erdbeben wie beispielsweise ein Verkehrsunfall und ein Gondelabsturz. Neben dem ausrichtenden österreichischen Samariterbund nahmen unter anderem die örtlichen Feuerwehren, die Bergrettung, die slowakischen Samariter, das italienische Weissen Kreuz sowie Helfer des Technischen Hilfswerk teil. Weiterlesen...

Mehr...
Vorschaubild zum Beitrag Taucher finden verlorenes Gerät

Taucher finden verlorenes Gerät

Am 04.09.2007 um ca. 8 Uhr wurden die Bergungstaucher vom THW Landshut zu einer Such- und Bergungsaktion in der Isar gerufen. Auf dem Ufergelände des Kernkraftwerks Isar (KKI) wurde zwischen dem Kühlwasserauslauf und dem angrenzenden Wasserkraftwerks Niederaichbach, von einer beauftragen Kranfirma mittels eines 2t schweren Kies- und Schlammrechens der Flussgrund bearbeitet. Weiterlesen...

Mehr...
Vorschaubild zum Beitrag Bergung verlorener Ladung

Bergung verlorener Ladung

An einem geparkten LKW wurde in der Nacht von unbekannten Personen die Ladeluke geöffnet. Der geladene Weizen verteilte sich darauf zum Teil auf die Fahrbahn. Auf Anforderung der Polizei Landshut konnte das THW Landshut mit der Fachgruppe Räumen und einer Bergegruppe bei der Ladebergung helfen. Weiterlesen...

Mehr...
Vorschaubild zum Beitrag THW Landshut hilft bei Aufräumarbeiten nach Horrorcrash

THW Landshut hilft bei Aufräumarbeiten nach Horrorcrash

Nach einem schweren Verkehrsunfall um 15:48 Uhr mit zwei LKW´s und vier PKW´s auf der Autobahn A 92 zwischen Moosburg und Landshut in Fahrtrichtung Deggendorf wurde gegen 18:00 Uhr der Ortsverband Landshut zur Unterstützung der Feuerwehren bei den Bergungsarbeiten alarmiert. Weiterlesen...

Mehr...
Vorschaubild zum Beitrag THW sichert WM Spiele in Landshut

THW sichert WM Spiele in Landshut

Die zurzeit in Landshut stattfindende Inline Hockey Weltmeisterschaft musste aufgrund eines undichten Daches der Eissporthalle mehrere Spiele verschieben. Es sammelten sich Wasserpfützen auf der Spielfläche und dadurch stieg die Verletzungsgefahr der Spieler enorm an. Weiterlesen...

Mehr...
Vorschaubild zum Beitrag Einsatzübung Isarsauna

Einsatzübung Isarsauna

"Mein Bruder, …. Überall Verletzte …. Gas im Keller …" mit diesen Worten wurde Einsatzleiter Stefan Simnacher, kurz vor 06.00 Uhr morgens, an der Unglückstelle an der Isarpromenade vom Hausmeister empfangen, bevor dieser das Bewusstsein verlor und dem THW´ler in die Hände fiel. Weiterlesen...

Mehr...
Vorschaubild zum Beitrag Jährliche Ölwehrübung durchgeführt

Jährliche Ölwehrübung durchgeführt

Bei der jährlichen Ölwehrübung wurde wieder in Zusammenarbeit der Fachgruppe Wassergefahren mit den Bergungsgruppen des ersten und zweiten Technischen Zuges die Einbringung von insgesamt etwa 300 Meter Ölsperren durchgeführt. Bereits nach knapp eineinhalb Stunden wurde die Fertigstellung der Ölsperre an der Brücke der B11 kurz vor Moosburg gemeldet. Weiterlesen...

Mehr...
Vorschaubild zum Beitrag Einsatz der Bergungstaucher bei einem Flugzeugabsturz am Straubinger Flugplatz

Einsatz der Bergungstaucher bei einem Flugzeugabsturz am Straubinger Flugplatz

Bei einem missglückten Landemanöver am Straubinger Flugplatz Wallmühle kam ein zweimotoriges Geschäftsflugzeug von der Landebahn ab und stürzte in ein neben dem Flughafengelände befindliches Gewässer. Die Insassen konnten sich nach dem Unglück selbst aus dem Flugzeug befreien und ans Ufer retten. Weiterlesen...

Mehr...
Vorschaubild zum Beitrag Übung für Atemschutzgeräteträger

Übung für Atemschutzgeräteträger

Regelmäßig müssen die Atemschutzgeräteträger des THW eine Übung absolvieren. Dazu reicht der jährliche Durchlauf in der Übungsstrecke der Feuerwehr nicht aus. Deshalb wurde durch zwei Führungskräfte bei Ihrem Arbeitgeber die Reparaturwerkstatt kurzerhand in ein Einsatzszenario umfunktioniert. Weiterlesen...

Mehr...
Vorschaubild zum Beitrag THW Landshut unterstützt Kripo

THW Landshut unterstützt Kripo

Nach einem in der Nacht verübten Gewaltverbrechen vor einer Ergoldinger Diskothek wurde der Ortsverband Landshut zur Unterstützung der ermittelnden Beamten der Kripo alarmiert. Mit dem Hebekissensatz des GKW I wurde ein Lagercontainer soweit angehoben, dass darunter nach der Tatwaffe gesucht werden konnte. Weiterlesen...

Mehr...
Vorschaubild zum Beitrag Nach dem Sturm

Nach dem Sturm

Obwohl die letzten Böen noch über Landshut wehten, wurde eine Unmenge an Anfragen und neue Aufgaben an den Ortsverband Landshut herangetragen. Neben wirklich dringenden Fällen, wie ein großer Baum im Vorhof der Burg Trausnitz, versuchten einige auch kostengünstig völlig intakte und gesunde, aber ungeliebte Bäume loszuwerden. Weiterlesen...

Mehr...
Vorschaubild zum Beitrag Kyrill bringt auch Einsätze für das THW Landshut

Kyrill bringt auch Einsätze für das THW Landshut

Im gesamten Bundesgebiet sorgten orkanartige Böen des Sturmtiefs "Kyrill" für unzählige Einsätze für die Einsatzkräfte. Auch der Ortsverband Landshut leistete seinen Beitrag bei der Bewältigung der angefallenen Arbeiten im Einsatzgebiet. So wurden mehrere umgestürzte Bäume, die die Straße in Richtung Niederaichbach blockierten Weiterlesen...

Mehr...
Vorschaubild zum Beitrag Vermisster Felix gefunden

Vermisster Felix gefunden

Seit dem 28.12.2006 wird in Weihenstephan bei Landshut der 14-jährige Felix von Quistorp vermisst. Um ca. 9:30 Uhr am 03.01.2007 ist es Gewissheit: Felix ist tot. Er wurde von Polizeitauchern auf dem großelterlichen Schlossgeländes in einem Brunnen Tod aufgefunden. Weiterlesen...

Mehr...