Kyrill bringt auch Einsätze für das THW Landshut
Im gesamten Bundesgebiet sorgten orkanartige Böen des Sturmtiefs "Kyrill" für unzählige Einsätze für die Einsatzkräfte. Auch der Ortsverband Landshut leistete seinen Beitrag bei der Bewältigung der angefallenen Arbeiten im Einsatzgebiet.

So wurden mehrere umgestürzte Bäume, die die Straße in Richtung Niederaichbach blockierten
nach einander klein geschnitten und von der Fahrbahn entfernt.
In Adlkofen wurde gemeinsam mit der FFW Adlkofen eine beschädigte Dachgaube entfernt und das kaputte Dach neu eingedeckt.
Nach der erfolgreichen Beendigung der Einsätze wurde noch eine mehrstündige Einsatzbereitschaft beibehalten und gegen Mitternacht aufgelöst.

Bericht: Stefan Huber 19.01.2007
Bilder: Ralf Borrmann, Stefan Huber