Einsatz: Gebäudeeinsturz in Altheim
Um 14:50 Uhr forderte der Ortsverband Ergolding den Landshuter THW Baufachberater Bernhard Herrndobler zur Unterstützung und Beratung an. Der Ortsverband Ergolding wurde zur Sicherung einer Lagerhalle alarmiert, bei der nach starken Regen der letzten Tage ein Teil des Daches eingestürzt war. Im Laufe des Einsatzes wurde neben dem Man 3-Achser wenig später auch noch der Kipper des Ortsverbandes  Landshut mit drei gefüllten Sandsackpaletten nachgefordert. Mit dem schweren Transportfahrzeug der Fachgruppe Wassergefahren wurde Bauholz von einer nahgelegenen Baufirma abgeholt und zur Einsatzstelle transportiert. Im Anschluss daran unterstützte der Kran die arbeitenden Helfer beim Transport des Bauholzes und Abdichtmaterialien auf das Dach. Der Ortsverband Ergolding schuf einen behelfsmäßigen Zugang auf das Dach mit dem Einsatzgerüstsystem (EGS).
Zur Sicherung der auf dem Dach arbeitenden Helfer wurde noch die Drehleiter der Feuerwehr Landshut hinzugezogen. Neben den Feuerwehren Altheim und Landshut waren insgesamt 26 Helferinnen und Helfer des THW am Einsatz beteiligt. Sechs davon stellte der Ortsverband Landshut.

Bericht: Stefan Huber
Bilder: Matthias Simbürger (OV Ergolding), Bernhard Herrndobler (OV Landshut)