Einsatz zur Personenrettung
Am Samstag um 13:32 Uhr wurde der Ortsverband Landshut zur Unterstützung der Polizei , Feuerwehr und Sanitätsdienste zur Rettung von zwei Personen in der unteren Isar alarmiert.

Binnen kürzester Zeit waren die beiden Mehrzweckpontons die am Bootsanleger in der Schützenstraße liegen besetzt und einsatzklar. Sofort wurde mit der Suche nach den beiden Personen begonnen. Diese waren zum Zeitpunkt aber durch einen Passanten und aus eigener Kraft wieder ans Ufer gekommen. Sicherheitshalber wurden die Uferböschungen bis zum Altheimer Stausee durch die THW Boote und einen Rettungshubschrauber kontrolliert. Das an den Isarspitz verbrachte RuS-Boot wurde nicht mehr eingesetzt.

Eingesetzte Fahrzeuge:

GKW I

MTW

MTW OV

2 Mehrzweckpontons


Bericht und Bilder: Stefan Huber