Waldbrandeinsatz im Berchtesgadener Land
29.07.13. Seit heute früh 3:30 Uhr befinden sich 28 Einsatzkräfte des THW Landshut im Katastropheneinsatz am Thumsee im Berchtesgadener Land. Vor zwei Tagen hat ein Blitz in einem sehr steilen und unwegbahren Waldhang einen Brand ausgelöst, der durch die anhaltenden trockenen Winde immer wieder angefacht wird.

Die Einsatzkräfte des THW Landshut sind zusammen mit Kameraden aus Ergolding, Altötting, Eggenfelden, Mühldorf, Simbach, Traunreut, Bad Aibling, Miesbach und Rosenheim unter der THW-Führung des OV Berchtesgadener Land und stellen mit 153 Hilfskräften eine beachtliche Truppe.

In den frühen Morgenstunden sind die Helfer zur Einsatzstelle am Siebenpalfen oberhalb des Thumsees aufgestiegen. Derzeit wird der Brand im betroffenen Gebiet großflächig mit Hubschraubern abgelöscht. Im Anschluss sollen die Einsatzkräfte die restlichen Glutnester mit Feuerpatschen und Wasserrucksäcke ablöschen.

Ein Einsatzende ist noch nicht absehbar.

Bericht: Stefan Huber
Bilder: Tobias Sturm, Rudi Skalitzky; Daniel Angerer