Einsatz für das THW
Landshut 25.07.2016 - Am Spätnachmittag wurde das  THW Landshut von der Feuerwehr Landshut nach einem Starkregen im Stadtgebiet Landshut zum Ausbaggern einer Verklausung beim Schweinbach angefordert. Kurz darauf rückte der Dreiachser mit Ladekran und Anbaugerät, sowie der OV Pkw zur Einsatzstelle nach Schweinbach aus.
Gemeinsam mit der Feuerwehr Landshut und dem Löschzug Frauenberg konnte das aufgestaute Material entfernt werden und ein reibungsloses Abfließen des Baches war wieder möglich.
Nach Ende des Einsatzes, auf der Rückfahrt zur Unterkunft, wurde noch ein Ölfilm auf der Pfettrach in der Flutmulde gemeldet.

Da sich die gemeldete Einsatzstelle in der Nähe des THW Landshut befand, wurde unsere Unterstützung zum Erkunden der Einsatzstelle angeboten. Diese wurde sofort von der Feuerwehr angenommen. Zufälligerweise befand sich auch der Technische Berater Ölschaden im OV Pkw und konnte somit seine Fachkenntnisse einbringen.

Das THW befand sich bis zum Einsatzende der Feuerwehr Landshut vor Ort, um zu unterstützen.
Der Einsatz endete für das THW am späten Abend

Bericht: Florian Kräh –red
Bilder: FFW Landshut